Nach Installation von 10.6 ist der Monitor dunkler als vorher.

Symptome:

Nach der Installation oder dem Update auf Mac OS X 10.6 ist der Monitor etwas dunkler als vorher – es wurde aber nichts verstellt. Woran liegt das, und wie bekommt man die vorherige Einstellung wieder ?

Lösung:

Mit Mac OS X 10.6 hat Apple den voreingestellten Wert für die Gamma-Korrektur geändert. Bisher lag der Standard-Gamma-Wert für Macs bei 1,8, der für PCs bei 2,2 – nun hat Apple sich dem „Rest der Welt“ angepaßt und den Standardwert ebenfalls auf 2,2 gesetzt. Dadurch ist das Bild etwas dunkler als gewohnt.

Der Gamma-Wert kann ganz einfach wieder auf 1,8 zurückgesetzt werden:

In Systemeinstellungen – Monitore den Reiter „Farben“ auswählen und auf den Button „Kalibrieren…“ klicken, um den Kalibrierungs-Assistenten zu starten. Falls das Häkchen für den Experten-Modus gesetzt ist, sollte man es entfernen (für die Änderung des Gamma-Wertes wird dieser Modus nicht benötigt) und auf „Fortfahren“ klicken. Im nächsten Schritt  den Gamma-Wert auf 1,8 ändern, die Farbtemperatur sollte im darauffolgenden Fenster unverändert gelassen werden. Nun noch das neue Profil benennen und speichern – es wird automatisch ausgewählt, und der Monitor ist wieder so hell wie vorher.

(f192/al)

Artikel und Links zum Thema:
Seltsame Bildschirmdarstellung mit verfälschten Farben
In FreeHand MX sehen alle Farben bonbonartig und bunt aus.
 
  1. Saile vor 6 Jahren

    Vielen Dank hat super funktioniert!
    Hatte schon befürchte ich bilde mir das nur ein, dass der Bildschirm jetzt dunkler ist…..

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

© 2018 tiramigoof | dandelion GbR

Bitte melde Dich an:

Passwort vergessen ?