Automatisch gespeicherte Email-Adressen in Apple Mail

Apple Mail merkt sich alle Email-Adressen, die in Nachrichten als Absender oder Empfänger eingetragen sind. Dadurch können die Adressen beim Eintippen in das Adressfeld automatisch vervollständigt werden. Aber wie läßt sich so eine gespeicherte Email-Adresse wieder löschen – und wie kann man die vorhandenen Adressen auf einen anderen Mac übertragen ?

Automatisch gespeicherte Email-Adressen löschen

In den Voreinstellungen von Apple Mail sucht man vergeblich nach einer Einstellungsmöglichkeit für das automatische Speichern. Die einzige Option findet sich unter dem Reiter „Verfassen“: Dort läßt sich das automatische Vervollständigen der Adressen während der Eingabe aus- und einschalten.

Um eine bestimmte Adresse loszuwerden, nützt es nichts, alle dazugehörigen Nachrichten zu löschen – die Adresse wird beim Eintippen trotzdem noch angezeigt.

Die gespeicherten Email-Adressen lassen sich ganz einfach verwalten:

– In Apple Mail im Menü „Fenster“ den Menüpunkt „Vorherige Empfänger“ aufrufen.

– Im Fenster „Vorherige Empfänger“ kann man bequem nach gespeicherten Adressen suchen und sie aus der Liste entfernen. Per Klick auf den Button „Zu Kontakten hinzufügen“ lassen sich die Adressen auch direkt ins Adressbuch übernehmen.

Mail_Vorherige_Empfaenger

Automatisch gespeicherte Email-Adressen auf einen anderen Mac übertragen

MailRecents-v4.abcdmrIn manchen Fällen kann es nützlich sein, die gespeicherten Adressen von einem Mac auf einen anderen zu übertragen – zum Beispiel, wenn ein neuer Kollege über das automatische Vervollständigen sofort Zugriff auf alle Email-Adressen der Kunden haben soll. Das geht ganz einfach:

– Apple Mail beenden.

– Die Adressen werden von Apple Mail in der Datei Benutzer/Library/Application Support/AdressBook/MailRecents-v4.abcdmr gespeichert. Um die Adressen zu übernehmen, muß man nur diese Datei auf dem anderen Mac an dieselbe Stelle kopieren. Vorsicht: die vorhandenen Adressen gehen dabei natürlich verloren !

– Startet man anschließend Mail neu, stehen die Adressen für das automatische Vervollständigen zur Verfügung.

(a705/al)

Artikel und Links zum Thema:
Apple Mail Fehlermeldung: „Die Anmeldung beim POP-Server ist fehlgeschlagen“
Email-Wiedervorlage mit Apple Mail und iCal
Etiketten und farbige Markierungen in Apple Mail
Wo ist der Ordner Library in Mac OS X 10.7 und 10.8 ?
MacUser.de Forum: Wo sind die mail-Adressen gespeichert?
Computerhilfen.de Forum: Email Adressen aus ‚Mail‘ exportieren/importieren
 
  1. Döring, Conny vor 3 Jahren

    Auf den Reiter „Fenster“ hab ich ehrlich gesagt noch nie geachtet, sollte man vielleicht. Mein spezielles Problem: ich hatte meinen Absender ganz schlau als „Büro“ gekennzeichnet, wodurch Mails auch gerne mal im Spam landeten. Ich habe das zwar umgestellt, bei der Absenderauswahl taucht die Option mit dem „Büro“ aber immer mit auf – wie kann ich die Einträge im Bereich „Von“ löschen / bearbeiten?

  2. tiramigoof vor 3 Jahren

    Hallo Conny, verstehe ich das richtig: wenn Du eine neue Nachricht erstellst, erscheint im Popup-Menü „Von“ (also der Absender) auch die alte Absenderadresse, die „Büro“ heißt ?
    In diesem Menü erscheinen alle Accounts, die Du in Apple Mail angelegt hast. Du kannst diese Accounts in den Mail-Einstellungen bearbeiten – also im Menü „Mail“ auf Einstellungen gehen und dann den Reiter „Accounts“ auswählen. Wenn Du dort den Account „Büro“ löschst, taucht er auch im Menü „Von“ nicht mehr auf – oder Du änderst einfach die vorhandenen Einstellungen.
    Vorsicht: beim Löschen eines Accounts werden auch alle Nachrichten gelöscht, die sich noch in den dazugehörigen Posteingangs- und Gesendet-Ordnern befinden ! Wenn Du diese behalten willst, mußt Du sie vorher in ein anderes Postfach verschieben !

    Noch ein Tip: In den Mail EInstellungen im Bereich „Verfassen“ kannst Du festlegen, welcher Account automatisch als Absender eingestellt werden soll („Neue E-Mails senden von:“). Wähle dort einfach Deine neue Absender-Adresse aus.

    Grüße :-) Anette

  3. Kai vor 3 Jahren

    Hallo,

    mein Adressbuch ist voll von Email Adressen, die ich nie angelegt habe. Teilweise gibt es einzelne Karteikarten, in denen 10-15 Email Adressen stehen, mit denen ich zwar irgendwann mal kommuniziert habe, die ich aber nie im Adressbuch angelegt habe. Da meine Frau und ich nun unsere 3 iPhones und 3 MacBookPros in der Cloud synchronisieren wollen, würde ich gerne verhindern, das das so weiter geht.

    Dass ich meine 1041 Karteikarten mit etwa 1300 Adressen erst noch manuell pflegen muss, geht leider nicht anders, sorgt aber für einen saubereb Neustart.

    Wie kann ich also verhindern, das Mail mein Adressbuch vollschreibt, ohne dass ich dies will?

    Vielen Dank!

    • tiramigoof vor 3 Jahren

      Hallo Kai,
      sorry, da muß ich passen – dieses Verhalten kenne ich von Mail nicht. Werden wirklich alle verwendeten Adressen automatisch in die Kontakte eingetragen ? Hast Du vielleicht irgendeine Mail-Erweiterung installiert ?
      Ich habe in 10.9 und 10.10 nachgeschaut und nichts gefunden, wo man sowas einstellen könnte…
      Welche OS X-Version benutzt Du ? Hast Du noch mehr Infos dazu ?
      Grüße & frohes Neues Jahr :-)
      Anette

      • Tobias vor 2 Jahren

        Hallo tiramigoof,
        ich habe das gleiche Problem. Hast du hier eine Lösung gefunden?

        Danke und ein gesegnetes Weihnachten.

  4. Kai vor 3 Jahren

    Hi Annette,

    ich verwende Mac OS X 10.7.5 und habe das Problem schon längerem. Ich habe bewußt keine Mailerweiterungen installiert und arbeite seit Anfang an mit Mail 4.6 und jetzt Mail 5.3, Adressbuch 6.1.3. Wie kann ich Dir einen Screenshot zukommen lassen?

    Ebenso eine gutes Neues Jahr und viele Grüße

    Kai

  5. Christian vor 2 Jahren

    Hallo tiramigoof,
    habe das gleiche Problem wie Kai – seit kurzem (?) tauchen ALLE emailadressen, von denen ich jemals eine mail bekommen/an die ich jemals eine mail gesendet habe, in meinen „Kontakten“ auf. Das sind mittlerweile über 4000! Kontakte (von ehemals ca. 1.800).

    Ich nutze Yosemite 10.10.2 und iCloud, könnte also auch vom iPhone stammen, da die Adressen mit dem iPhone natürlich auch gesinnt werden.

    Bin für jeden Tip SEHR dankbar! Da ich nicht weiß, seit wann das läuft, hilft mir leider auch kein altes backup, das ich einspielen kann, weil dann auch alle geänderten Adressen seit dem Backup weg sind. Ein echter Sch… Bug von Apple!

    Christian

    • Manfred vor 10 Monaten

      Gibt es da inzwischen eine Lösung? Da Problem ist weiterhin akut nervig …

      Manfred

  6. Th. Lorenz vor 2 Jahren

    Danke. Dieser Tip hat mir sehr geholfen.

  7. L. Schmid vor 11 Monaten

    super gute Info. Endlich weiss ich, wie man die Autovervollständigung im Adressfeld vom Mail-Programm einzeln löschen kann.

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

© 2017 tiramigoof | dandelion GbR

Bitte melde Dich an:

Passwort vergessen ?