• Drucker
  •  
  • TextEdit Fehlermeldung: „TextEdit wurde beim Verwenden des Plug-Ins unerwartet beendet.“

    TextEdit_unerwartet_beendet
    Nach der Migration auf einen neuen Mac läßt sich TextEdit nicht mehr starten. Das Programm stürzt sofort mit der Fehlermeldung ab: „TextEdit wurde beim Verwenden des Plug-Ins unerwartet beendet.“
  • QuarkXPress 10 druckt auf Xerox-Druckern verkleinert aus

    QuarkXPress10_Drucken
    Druckt man aus QuarkXPress 10 eine Datei auf einem aktuellen Xerox-Drucker aus, ist der Ausdruck 3,3 % kleiner als das Original: eine 15 cm lange Linie ist nur noch 14,5 cm lang. Auch das Zentrieren der Seite auf dem Papier ist nicht möglich, XPress ignoriert die Einstellung einfach. Druckt man ...
  • EFI Colorproof eXpress startet nicht, Fehlermeldung: „Another program instance is already running, aborting.“

    EFI_Colorproof_eXpress_Fehler
    Die RIP-Software EFI Colorproof eXpress läßt sich nicht mehr starten. Stattdessen bekommt man nur die Fehlermeldung: „Another program instance is already running, aborting.“ Auch ein Neustart des Rechners ändert nichts.
  • Xerox Druckertreiber in Mac OS X deinstallieren

    var_db_receipts
    Wenn ein Xerox-Drucker Probleme macht, kann es hilfreich sein, die vorhandene Treibersoftware zu entfernen und neu zu installieren. Xerox stellt leider keinen komfortablen Uninstaller zur Verfügung – die Software läßt sich aber relativ einfach per Hand löschen.
  • Beim Ausdruck von mehreren Druckbögen aus InDesign CS5 sind Seiten um 90 Grad gedreht.

    InDesign_Papierformat
    Beim Ausdruck von mehreren Druckbögen aus InDesign CS5 sind ab der zweiten Seite alle Seiten um 90 Grad gedreht. Ein einzelner Druckbogen, also z.B. Seite 2 bis 3, wird korrekt ausgedruckt – der Fehler tritt nur auf, wenn man mehrere Druckbögen gleichzeitig zum Drucker schickt.
  • Der CUPS-Server startet nicht, nachdem die Konfigurationsdatei geändert wurde.

    cups_Verzeichnis
    Über die URL http://localhost:631 kann man an jedem Mac die Oberfläche des CUPS-Drucksystems aufrufen. Unter dem Tab „Verwaltung“ können dort Änderungen in der CUPS-Konfigurationsdatei gemacht werden, z.B. um die Rechte von Standard-Benutzern bei der Druckerbedienung anzupassen. Hat man sich vertan, läßt sich per Klick auf den Button „Standard Konfigurationsdatei verwenden“ ...
  • Xerox Phaser 6360 Wartungs-Kit zurücksetzen

    Xerox_Hidden_Service
    Ein Xerox Phaser 6360 Farblaserdrucker zeigt im Display die Fehlermeldung: „Wartungs-Kit austauschen“. Drückt man auf den Hilfe-Knopf mit dem Fragezeichen, bekommt man als Erklärung: „Die Lebensdauer des Wartungs-Kits (Entwickler, Einzugsrollen und Registrierungskupplung) ist abgelaufen.“. Der Drucker funktioniert nicht mehr und nimmt keine Druckjobs mehr an. Was für ein Ersatzteil ist ...
  • Fehlermeldung beim Start von Acrobat Distiller 9: „CheckCompliance out of range“

    PDFX4_Settings
    Sofort nach dem Start von Acobat Distiller 9 wird eine Fehlermeldung angezeigt: „Fehler in: /Library/Application Support/Adobe/Adobe PDF/Settings/PDFX4 2008.joboptions /CheckCompliance out of range“. PDF-Dateien können trotzdem ganz normal geschrieben werden. Muß man sich wegen dieser Fehlermeldung Sorgen um die Qualität seiner PDFs machen ?
  • Nach Update auf Mac OS X 10.6.8 funktioniert das Drucken auf Fiery-Druckern nicht mehr, der Drucker wird angehalten

    Repair_1068
    Nach dem Systemupdate auf Mac OS X 10.6.8 funktioniert plötzlich das Drucken auf Geräten mit Fiery-RIP nicht mehr. Der Druckjob kommt gar nicht erst beim Drucker an, sondern bleibt in der Warteschlange des Macs hängen; der Drucker wird angehalten. Betroffen sind vor allem auch die in der Druckvorstufe weit verbreiteten ...
  • Druckerverwaltung für Standard-Benutzer: Passwortabfrage zum Starten von Druckern deaktivieren

    CUPS_Konfigurationsdatei_Bearbeiten
    In großen Firmennetzwerken ist man auch als Mac-User oft kein Administrator, sondern darf seinen Mac nur als Standard-Benutzer bedienen. Das Admin-Passwort kennt nur die IT-Abteilung. Das funktioniert auch soweit gut – nur beim Zugriff auf die Drucker ist es sehr hinderlich: Tritt nämlich beim Drucken ein Fehler auf, weil zum ...
  • Kann man einen alten Apple LaserWriter mit Mac OS X 10.6 verwenden ?

    Apple_Printer_Utility_Selector
    Es ist zwar schon etwas länger her – aber manch einer wird sich erinnern, daß Apple von 1984 bis 1999 auch Drucker gebaut hat. Und zwar unglaublich zuverlässige und robuste Laserdrucker. Die Dinger waren einfach nicht kaputtzukriegen, und viele davon sind noch heute im Einsatz. Das letzte Modell, der LaserWriter ...
  • Deinstallationsprogramm für EFI Fiery Druckertreiber und Software

    Fiery_Software_Uninstaller_Logo
    Druckertreiber für EFI Fiery-RIPs sind eine Wissenschaft für sich. Mal verschwinden die Druckjobs im Nirvana, weil man aus Versehen eine falsche oder veraltete Treiberversion erwischt hat. Oder die Treiber für zwei verschiedene Drucker desselben Herstellers funktionieren zwar einzeln ganz hervorragend, kommen sich aber ins Gehege, wenn man beide auf demselben ...
  • Nach Update auf Mac OS X 10.6.7 werden keine Schriften mehr ausgedruckt.

    10.6.7
    Nach dem Systemupdate auf Mac OS X 10.6.7 werden plötzlich keine Schriften mehr ausgedruckt. Auf dem Bildschirm wird das Dokument vollständig dargestellt – aber auf allen Ausdrucken fehlt der Text. Alle anderen Elemente wie Linien, Grafiken und Bilder werden jedoch ganz normal gedruckt. Der Fehler tritt mit Druckern verschiedener Hersteller ...
  • Mac OS X 10.6 und der Adobe PDF-Drucker

    Save_as_Adobe_PDF
    Der Adobe PDF-Drucker war lange Zeit eine komfortable Möglichkeit, um aus jedem beliebigen Programm heraus professionelle PDF-Dateien zu schreiben. Mit Mac OS X 10.6 Snow Leopard funktioniert das aber plötzlich nicht mehr: Vorhandene PDF-Drucker werden bei einer Systemaktualisierung zwar erst einmal übernommen, schreiben aber keine PDFs mehr. Stattdessen bekommt man ...
  • Durchgestrichene Optionen aus dem Druckmenü entfernen

    Druckmenu_Plugins
    Klickt man im Druckdialog auf das Pop-Up-Menü für die Auswahl von Druckoptionen, finden sich auf manchen Mac-Arbeitsplätzen durchgestrichene Menüeinträge. Häufig sieht man anhand des Namens, daß sie zu Adobe Acrobat gehören (z. B. „AdobePDFPDE800“), manchmal lassen sie sich aber auch keinem bestimmten Druckermodell zuordnen. Die durchgestrichenen Optionen richten zwar keinen Schaden ...

© 2017 tiramigoof | dandelion GbR

Bitte melde Dich an:

Passwort vergessen ?