Fehlermeldung: „Installation fehlgeschlagen. Das Installationsprogramm konnte den Inhalt des Pakets „Essentials“ nicht überprüfen.“

Problem:

Die Installation von Mac OS X 10.5 wird mittendrin mit der Fehlermeldung abgebrochen: „Installation fehlgeschlagen. Das Installationsprogramm konnte den Inhalt des Pakets „Essentials“ nicht überprüfen.“. In dem darauffolgenden Fenster behauptet der Installer: „Das Medium, von dem Sie installieren möchten, ist beschädigt.“

Die Installations-DVD ist aber definitiv in Ordnung; verwendet man einen anderen Datenträger, bekommt man genau denselben Fehler. Auch ein anderes optisches Laufwerk ändert nichts, ebensowenig wie verschiedene Installations-Optionen wie Aktualisieren, Archivieren und Installieren, Sprachen und Druckertreiber weglassen und so weiter.

Lösung:

Einen defekten Datenträger oder ein defektes Laufwerk sollte man natürlich unbedingt als Erstes ausschließen.

In vielen Fällen ist die Fehlermeldung aber irreführend, denn das Problem wird häufig von einem fehlerhaften Speicherbaustein verursacht. Manchmal genügt es schon, alle Module einmal aus- und wieder einzubauen; dadurch werden Verunreinigungen auf den Kontakten beseitigt. Wenn das nichts nützt, am besten die Speicher nach und nach entfernen, bis der Übeltäter identifiziert ist und die Installation fehlerlos läuft.

(f132/al)

Artikel und Links zum Thema:
Fehlermeldung beim Archivieren und Installieren: „Das Installationsprogramm konnte einige Dateien nicht in „/Volumes/Macintosh HD“ installieren.“
 

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

© 2019 tiramigoof | dandelion GbR

Bitte melde Dich an:

Passwort vergessen ?