Der Zeiger meiner Mighty Mouse springt oder ist mir nicht exakt genug.

Problem:

Der Zeiger der Apple Mighty Mouse springt oft unkontrolliert hin und her oder kann bei Detailarbeiten nicht exakt genug positioniert werden. Was kann man dagegen tun ?

Lösung:

Optische Mäuse wie die Mighty Mouse reagieren sehr empfindlich auf mehrfarbige oder spiegelnde Unterlagen. Glatte lackierte Tischplatten oder Mauspads mit bunten Werbeaufdrucken sind daher als Unterlage gar nicht geeignet – ein normales mattes Blatt Papier funktioniert als erste Abhilfe schon deutlich besser.

Als dauerhafte Lösung gibt es zwei Möglichkeiten:

1. Eine Lasermaus.
Lasermäuse arbeiten mit einem Laserstrahl, der viel unempfindlicher ist als der einer optischen (Rotlicht-) Maus. Diese Mäuse funktionieren auf jeder beliebigen Unterlage, sogar auf Glastischen, und sind viel exakter in der Positionierung.

Lasermäuse bei Amazon

2. Ein gutes, für optische Mäuse optimiertes Mauspad.
Diese Mauspads sind superflach, haben eine spezielle, einfarbig matte Oberfläche und an der Unterseite eine Antirutschbeschichtung. Im Vergleich zu den oft üblichen „Fusselmatten“ oder bunten Werbegeschenken läßt es sich damit erheblich besser und angenehmer arbeiten.

Mousepads bei Amazon

(b119/hr)

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

© 2020 tiramigoof | dandelion GbR

Bitte melde Dich an:

Passwort vergessen ?