Der Mac bleibt beim Starten mit einem blauen Bildschirm stehen.

Symptome:

Beim Starten bleibt der Mac mit einem blauen Bildschirm einfach stehen. Er fährt fast bis zum Ende hoch, die Spotlight-Lupe und die Uhrzeit in der Menüleiste tauchen manchmal noch auf, auch der Mauszeiger ist vorhanden und kann bewegt werden. Weiter passiert aber nichts.
Mit gedrückter Shift-Taste, also im Modus „Sicherer Systemstart“, läßt er sich aber starten.

Lösung:

In vielen Fällen tritt dieses Problem nach einem Absturz auf, manchmal aber auch ohne besonderen Grund. Mac OS X 10.4 war deutlich anfälliger dafür als die neueren Systemversionen.
Schuld ist fast immer eine defekte Voreinstellungsdatei – die des Finders. Der Mac bricht den Startvorgang genau in dem Moment ab, wenn eigentlich der Finder gestartet werden sollte und das System auf die individuellen Finder-Einstellungen des Benutzers zugreifen will.

So läßt sich das Problem beheben:

1. Den Rechner anschalten und dabei die Shift-Taste gedrückt halten. Der Startvorgang dauert dadurch länger als gewöhnlich, also etwas Geduld.
2. Wenn der Anmeldedialog mit dem roten Hinweis „Sicherer Systemstart“ erscheint, das Admin-Passwort eingeben und anmelden.
3. Nun unter Benutzer/~/Library/Preferences die Datei „com.apple.finder.plist“ löschen.
4. Einen normalen Neustart machen.

Der Mac sollte nun wieder normal starten, die Voreinstellungsdatei wird automatisch neu erzeugt und damit der Finder auf die Standardeinstellungen zurückgesetzt. Eventuell müssen individuelle Anpassungen (wie z.B. die Anzeige von Servern auf dem Schreibtisch oder Aufspringende Ordner) neu vorgenommen werden.

Wer ganz sichergehen will, daß alle Einstellungen des Finders neu erzeugt werden, kann zusätzlich auch noch die Datei „com.apple.sidebarlists.plist“ löschen. Sie liegt im selben Ordner wie die finder.plist und enthält die Einstellungen für die Seitenleiste der Finder-Fenster. Diese ist danach ebenfalls auf die Standardeinstellungen zurückgesetzt, eigene Objekte müssen wieder neu hinzugefügt werden. In der Praxis hat aber bisher immer das Löschen der finder.plist genügt.

Sollte der Mac allerdings auch mit gedrückter Shift-Taste nicht starten wollen, hilft hoffentlich dieser Artikel weiter.

(f35/al)

Artikel und Links zum Thema:
Was genau passiert bei einem „Sicheren Systemstart“ ?
Der Mac bleibt beim Starten mit einem blauen Bildschirm stehen und läßt sich auch mit gedrückter Shift-Taste nicht starten.
Der Mac startet nicht, sondern zeigt auf dem Bildschirm nur einen blinkenden Ordner mit einem Fragezeichen an.
Beim Systemstart wird eine blinkende Weltkugel angezeigt.
 
  1. Kim vor 9 Jahren

    Danke das war echt hilf reich…

  2. to vor 9 Jahren

    Vielen Dank. Das ist auf jeden Fall ein sehr hilfreicher Artikel.

  3. Stella vor 6 Jahren

    Hallo,

    ich habe seit kurzen gemerkt, das mein iMac beim starken einen blauen Hintergrund erzeugt beim starten. Bleibt jetzt nicht stehen wie in deinen Artikel, fährt schon hoch und ich kann mit ihm arbeiten, dennoch weiß ich jetzt nicht ob das seine Richtigkeit hat.
    Jetzt meine frage sollte ich das jetzt mit den Finder auch so machen wie das hier beschrieben ist?

    Vielen Dank!

    • tiramigoof vor 6 Jahren

      Hallo Stella, wenn Dein Mac normal startet und sonst keine Probleme macht, ist das erstmal so OK. Wenn Du noch Fragen hast, gib bitte Deine Systemversion mit an ! Der Fehler, der im Artikel beschrieben wird, ist hauptsächlich mit Mac OS X 10.4 aufgetreten.
      Grüße :-) Anette

  4. mimikalie vor 4 Jahren

    Das habe ich gemacht und hat auch geklappt:
    1. Den Rechner anschalten und dabei die Shift-Taste gedrückt halten. Der Startvorgang dauert dadurch länger als gewöhnlich, also etwas Geduld.
    2. Wenn der Anmeldedialog mit dem roten Hinweis „Sicherer Systemstart“ erscheint, das Admin-Passwort eingeben und anmelden.

    Nun wollte ich die beiden plist listen löschen, habe die in dem Ordner aber nicht gefunden.
    MacBook läst sich weiterhin nur im Safe Boot hochfahren. Schalte ich Ihn normal ein,
    fährt er zwar hoch, habe aber keine Menüleiste und die Festplatte ist auf dem Schreibtisch auch nicht zu sehen.
    Kann jemand helfen? Danke

    • tiramigoof vor 4 Jahren

      Hallo mimikalie, der Artikel ist ja schon etwas älter – mit welcher OS X-Version arbeitest Du ?
      Grüße, Anette

  5. Alicia vor 3 Jahren

    Hallo Anette, ich weiß das der Artikel schon älter ist. Bei mir ist nun aber genau das Problem aufgetaucht. Ich starte den Computer ( Mac Book pro) und es erscheint das Apfel Logo, dann kommt ein grauer Bildschirm und die Lüftung des Computers geht los. Mit gedrückter Shift Taste komme ich dann bis zum blauen Bildschirm. Ich habe schon erfolgreich ( dank deiner Anleitung) alle Daten per FireWire Kabel sichern können. Die fehlerhafte Finder Datei habe ich in meiner Library nicht gefunden. Was nun? Vielleicht hast du noch einen Tipp für mich. Ich weiß gerade so gar nicht weiter. Viele Grüße Alicia

  6. Andreas vor 1 Jahr

    Vielen Dank für den hilfreichen Artikel, hat perfekt funktioniert!

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

© 2019 tiramigoof | dandelion GbR

Bitte melde Dich an:

Passwort vergessen ?