Die Festplatte meines neuen Macs wird auf dem Schreibtisch nicht angezeigt.

Problem:

Gerade hat man seinen nagelneuen Mac in Betrieb genommen – da stellt man fest, daß die Festplatte nicht auf dem Desktop angezeigt wird. Stimmt etwa mit dem neuen Rechner etwas nicht ?

Lösung:

Keine Sorge, es ist alles in Ordnung. In Mac OS X 10.6 hat Apple mal wieder die Standard-Voreinstellungen des Finders geändert. Mit 10.5 wurden ja schon die verbundenen Server vom Schreibtisch verbannt – mit 10.6 wird nun auch das Startvolume nicht mehr angezeigt.

Wer wie gewohnt seine Festplatte auf dem Schreibtisch haben möchte, kann einfach in den Finder-Einstellungen unter „Allgemein“ das Häkchen für die Anzeige von Festplatten setzen.

(a249/al)

Artikel und Links zum Thema:
Das Startvolume erscheint nicht auf dem Schreibtisch
Jedesmal wenn ich ein bestimmtes Programm aus dem Dock öffne, erscheint ein Festplatten-Symbol auf dem Schreibtisch.
 

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

© 2018 tiramigoof | dandelion GbR

Bitte melde Dich an:

Passwort vergessen ?