Nach Installation von 10.6 ist der Monitor dunkler als vorher.

Symptome:

Nach der Installation oder dem Update auf Mac OS X 10.6 ist der Monitor etwas dunkler als vorher – es wurde aber nichts verstellt. Woran liegt das, und wie bekommt man die vorherige Einstellung wieder ?

Lösung:

Mit Mac OS X 10.6 hat Apple den voreingestellten Wert für die Gamma-Korrektur geändert. Bisher lag der Standard-Gamma-Wert für Macs bei 1,8, der für PCs bei 2,2 – nun hat Apple sich dem „Rest der Welt“ angepaßt und den Standardwert ebenfalls auf 2,2 gesetzt. Dadurch ist das Bild etwas dunkler als gewohnt.

Der Gamma-Wert kann ganz einfach wieder auf 1,8 zurückgesetzt werden:

In Systemeinstellungen – Monitore den Reiter „Farben“ auswählen und auf den Button „Kalibrieren…“ klicken, um den Kalibrierungs-Assistenten zu starten. Falls das Häkchen für den Experten-Modus gesetzt ist, sollte man es entfernen (für die Änderung des Gamma-Wertes wird dieser Modus nicht benötigt) und auf „Fortfahren“ klicken. Im nächsten Schritt  den Gamma-Wert auf 1,8 ändern, die Farbtemperatur sollte im darauffolgenden Fenster unverändert gelassen werden. Nun noch das neue Profil benennen und speichern – es wird automatisch ausgewählt, und der Monitor ist wieder so hell wie vorher.

(f192/al)

Artikel und Links zum Thema:
Seltsame Bildschirmdarstellung mit verfälschten Farben
In FreeHand MX sehen alle Farben bonbonartig und bunt aus.
 
  1. Saile vor 10 Jahren

    Vielen Dank hat super funktioniert!
    Hatte schon befürchte ich bilde mir das nur ein, dass der Bildschirm jetzt dunkler ist…..

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

© 2022 tiramigoof | dandelion GbR

Bitte melde Dich an:

Passwort vergessen ?