Nach Umzug auf einen neuen Mac wird QuarkXPress 8 beim Programmstart unerwartet beendet.

Problem:

Nach dem Umzug auf einen aktuellen Mac mit Mac OS X 10.6.x läßt sich QuarkXPress 8 nicht mehr starten. Das Startfenster ist noch kurz zu sehen, dann wird das Programm „aufgrund eines Problems unerwartet beendet“. Dabei ist es egal, ob man die Software vom alten Rechner übertragen oder QuarkXPress komplett neu installiert hat.

Lösung:

Auf dem neuen Rechner muß die Software neu aktiviert werden – und durch den Aktivierungsprozess wird der Absturz verursacht.

Quark hat das Problem mit dem Update auf XPress 8.1.5 behoben. Zitat: „Dieses Update behebt ein Problem, dass bei der Aktivierung der Software auf einigen neuen Macs QuarkXPress unerwartet beendet wird.“ Ob es sich dabei um ein Problem mit bestimmten Mac-Modellen oder bestimmten 10.6-Versionen handelt, geht daraus leider nicht hervor.
Nach Installation des Updates startet XPress jedenfalls wieder ganz normal.

Alle aktuellen QuarkXPress-Updates können hier heruntergeladen werden. Lästigerweise muß man sich dazu zunächst auf der Quark-Webseite registrieren und in der Bestätigungs-Mail auf einen Link klicken. Die Dateien sind etwa 750 MB groß.

(f390/al)

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

© 2019 tiramigoof | dandelion GbR

Log in with your credentials

Forgot your details?