Endlich – ein Reparatur-Tool für defekte Entourage Datenbanken !

Um eine defekte Entourage-Datenbank zu reparieren, war man lange auf das von Microsoft mitgelieferte Datenbank-Dienstprogramm angewiesen. Konnte die Datenbank vom Dienstprogramm nicht repariert werden, gab es keine Alternative – jetzt gibt es endlich eine !

Test: Stellar Phoenix Entourage Repair

Ende Mai 2010 hat die Firma Stellar die Software „Stellar Phoenix Entourage Repair 1.0“ veröffentlicht. Das Programm rettet Daten aus Entourage 2004 und 2008 Datenbanken und läuft mit Mac OS X 10.4, 10.5 und 10.6.

Praktische Erfahrung mit dem neuen Tool haben wir noch nicht, und im Moment steht uns leider auch keine korrupte Datenbank zur Verfügung, an der wir die Software richtig testen könnten. Aber wir haben die Demoversion anhand einer „heilen“ Datenbank einmal kurz ausprobiert:

1. Im Ernstfall sollte man vor jedem Reparaturversuch unbedingt eine Sicherungskopie der Datenbank machen, sie liegt in Benutzer/~/Dokumente/Microsoft-Benutzerdaten/Office 200x-Identitäten/Hauptidentität/Datenbank.

2. Nach dem Start des Programms muß zunächst über den Button „Browse“ die Datenbank-Datei ausgewählt werden. Der voreingestellte Pfad funktioniert nur mit englischen Office-Versionen.

3. Nach einem Klick auf den blauen Pfeil wird die Reparatur gestartet und die Datenbank gescannt. Das kann ein paar Minuten dauern. Nach Beendigung des Vorgangs zeigt ein Infofenster an, wieviele Mails, Kontakte, Kalendereinträge, Notizen und Aufgaben gefunden wurden. Soweit sieht alles gut aus !

4. Anschließend kann man sich das Ergebnis im Preview ansehen. In meinem Test waren dabei allerdings nur die Kontakte zu sehen – aber nicht eine Einzige von meinen 5640 Mails. Vielleicht liegt das daran, daß meine Test-Datenbank gar nicht defekt war ? Oder vielleicht ein kleiner Schönheitsfehler in der ersten Version ?

5. Per Klick auf den Button „Save Repaired File“ kann man nun die wiederhergestellten Daten als Entourage-Archiv, also als .rge-Datei abspeichern. Das funktioniert allerdings in der Demoversion nicht – dazu muß man die Software kaufen. Eine Lizenz kostet 129 Dollar.

Bevor man diese Summe investiert, sollte man auf jeden Fall dem Datenbank-Dienstprogramm eine Chance geben und auch diese Tipps ausprobieren !

Wurde die .rge-Datei erfolgreich abgespeichert, können die geretteten Daten wieder in Entourage importiert werden:

1. Die defekte Datenbank aus dem Ordner „Hauptidentität“ heraus an eine andere Stelle legen.
2. Entourage neu starten – es wird eine neue Datenbank-Datei erzeugt.
3. „Datei – Importieren“ und dann „Entourage-Informationen aus einem Archiv oder einer früheren Version“ auswählen.
4. Im nächsten Dialogfenster „Entourage-Archiv (.rge)“ auswählen.
5. Die von „Stellar Phoenix Entourage Repair 1.0“ erzeugte Archivdatei auswählen und die geretteten Daten importieren.

Sobald sich eine Gelegenheit mit einer „echten defekten“ Datenbank ergibt, werden wir das neue Tool auf Praxistauglichkeit testen, dann natürlich auch in der Vollversion. Oder vielleicht hat ja schon jemand Erfahrung damit gemacht ? Über ein Feedback würden wir uns freuen !

(f391/al)

  1. Kiesewetter78 ago 9 Jahren

    Zum 4. Juli gab es von Stellar ein Independence Day Special zum Entourage Repair Tool (halber Preis), also habe ich zugeschlagen. Leider musste ich feststellen, dass das von dir erwähnte Phänomen, dass keine einzige E-Mail angezeigt wird, auch in der Vollversion auftritt und daher die gesicherte RGE-Datei nur die Kontakte und Kalendereinträge enthält (2,2MB von 7GB). Auf Antwort vom Support warte ich immer noch. Sehr ernüchternd, vor allem wenn Stellar im Programmnamen schon „V1.0“ angibt und man meinen sollte, die Software wäre schon stable! Eigentlich eine Frechheit! Also Finger weg, bis auch die Demo bei euch E-Mails auflistet im Vorschaubrowser!
    Cheers
    K.

    • tiramigoof ago 9 Jahren

      Hallo,
      vielen Dank für die Info – damit ist die Software natürlich erstmal unten durch. Schade, ich hatte wirklich gehofft, daß sich da endlich mal jemand um das Problem mit den vielen defekten Entourage-Datenbanken kümmert ! Seufz… hoffen wir also auf Version 2.0… :-((
      Anette

  2. Thorufur ago 7 Jahren

    Kurze positive Rückmeldung zu dem Tool. Habe damit gerade erfolgreich eine Datenbank repariert die sich absolut nicht reparieren lassen wollte. Daumen hoch! :-)

  3. Xea ago 6 Jahren

    Auch von mir eine positive Rückmeldung. Konnte dank dem Programm erfolgreich 7063 Mails mit allen Anhängen retten. Ich habe zuvor wirklich alle ausprobiert – nichts half. Meine letzte Hoffnung war dieses Tool. Innert weniger Minuten waren alle Mails wieder da, wirklich toll!

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

© 2019 tiramigoof | dandelion GbR

Log in with your credentials

Forgot your details?