Deinstallationsprogramm für EFI Fiery Druckertreiber und Software

Problem:

Druckertreiber für EFI Fiery-RIPs sind eine Wissenschaft für sich. Mal verschwinden die Druckjobs im Nirvana, weil man aus Versehen eine falsche oder veraltete Treiberversion erwischt hat. Oder die Treiber für zwei verschiedene Drucker desselben Herstellers funktionieren zwar einzeln ganz hervorragend, kommen sich aber ins Gehege, wenn man beide auf demselben Mac installiert. Es gibt also durchaus Situationen, in denen man die Fiery-Software gerne wieder loswerden möchte – und zwar am liebsten komplett.

Lösung:

EFI stellt ein Deinstallationsprogramm für Mac OS X zur Verfügung, mit dem sich alle auf dem Rechner vorhandene Fiery-Software wieder entfernen läßt. Mit dem Fiery Software Uninstaller lassen sich alle Komponenten bereits installierter Druckertreiber sauber deinstallieren. Fiery Anwendungen wie z.B. die Command Workstation (CWS) oder Fiery Remote Scan können ebenso entfernt werden wie bereits im System angelegte Drucker.

Der Fiery Software Uninstaller für Mac OS X 10.4 bis 10.6 kann hier heruntergeladen werden. Das Tool steht auch in deutscher Sprache zur Verfügung.

(a524/al)

Artikel und Links zum Thema:
Download: Fiery Software Uninstaller
Xerox DocuColor 252 druckt nicht unter Mac OS X 10.5, obwohl die aktuelle Treibersoftware installiert ist.
 

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

© 2019 tiramigoof | dandelion GbR

Log in with your credentials

Forgot your details?