Das Startvolume erscheint nicht auf dem Schreibtisch.

Symptome:

Ohne besonderen Anlaß erscheint das Startvolume nicht mehr auf dem Schreibtisch. Auch über die Seitenleiste kann nicht darauf zugegriffen werden. Der Rechner funktioniert aber ansonsten ganz normal, es sind keine Daten verschwunden, auch die Programme laufen ohne Probleme.
Das Häkchen in den Finder-Einstellungen bei „Diese Objekte auf dem Schreibtisch anzeigen: Festplatten“ ist gesetzt.

Lösung:

Von diesem Bug ist nur OS X 10.4 betroffen.
Dieses Applescript behebt den Fehler:

tell application „System Events“
set visible of disk „Festplattenname“ to true
end tell
tell application „Finder“ to quit
delay 1
tell application „Finder“ to launch

Den Text einfach in das Programm „Skripteditor“ kopieren (es liegt in /Programme/AppleScript/Skripteditor) oder das Script hier herunterladen.

„Festplattenname“ muß durch den wirklichen Namen der verschwundenen Platte ersetzt werden, also z.B. „Macintosh HD“ oder „Meine Disk“. Danach im Scripteditor auf „Ausführen“ klicken.

Der Finder beendet sich daraufhin und startet sofort wieder neu, und das Festplattensymbol erscheint wieder auf dem Schreibtisch !

(f1/al)

Artikel und Links zum Thema:
Die Festplatte meines neuen Macs wird auf dem Schreibtisch nicht angezeigt.
 

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

© 2019 tiramigoof | dandelion GbR

Bitte melde Dich an:

Passwort vergessen ?