Eine Email in Apple Mail läßt sich nicht löschen, sondern wird stattdessen ausgegraut dargestellt.

Symptome:

In Apple Mail läßt sich eine einzelne Email nicht löschen. Drückt man die Löschtaste, wird die Nachricht nicht in den Papierkorb verschoben, sondern wird stattdessen nur ausgegraut dargestellt. Sie läßt sich auch nicht mit der Maus in ein anderes Postfach bewegen. Wie wird man die widerspenstige Email los ?

Lösungswege:

1. Spam-Ordner leeren

Falls es sich bei der Nachricht um eine Spam-Mail handelt, die im Postfach „Werbung“ liegt, kann man einfach im Menü „Postfach“ den Befehl „Unerwünschte Werbung löschen“ auswählen. Dadurch wird das Postfach „Werbung“ entleert, und auch die widerspenstige Nachricht wird dabei gelöscht.

2. Ausschneiden

Eine sehr schöne Lösung haben wir im Forum von mediengestalter.info gefunden: Die Email läßt sich zwar nicht mit der Backspace-Taste löschen – man kann sie aber stattdessen ausschneiden. Einfach die Email auswählen und die Tastenkombination cmd-x drücken, und sie ist verschwunden ! In unserem Fall hat das super funktioniert.

3. Index neu erstellen

In hartnäckigen Fällen kann es helfen, den Index von Apple Mail neu anzulegen:

– Mail beenden.
– Im Ordner Benutzer/~/Library/Mail die Datei „Envelope Index“ (und, falls vorhanden, auch „Envelope Index 1“) an eine andere Stelle bewegen, zum Beispiel auf den Schreibtisch.
– Mail wieder starten. Die Indexdatei wird automatisch neu erstellt. Danach sollte sich die Email löschen lassen.
– Die alten Envelope Index-Dateien können anschließend gelöscht werden.

4. Löschen im Finder

Sollte das alles nichts nützen, gibt es natürlich auch die Möglichkeit, die Email auf Finder-Ebene zu löschen. Das Hauptproblem besteht dabei darin, die richtige Nachricht zu identifizieren, denn die Email-Dateien sind im Finder nicht mit sinnvollen Namen, sondern nur mit Nummern benannt. Mit einem kleinen Trick läßt sie sich aber ganz leicht finden:

– In Apple Mail ein neues Postfach anlegen.
– Alle Nachrichten außer der problematischen aus dem ursprünglichen Postfach in das neue Postfach verschieben.
– Mail beenden.
– Im Finder zum Ordner Benutzer/~/Library/Mail/Mailboxes navigieren. Dort findet sich für jedes Postfach ein Ordner mit der Endung .mbox, der wiederum einen Ordner „Messages“ enthält.
– Im Messages-Ordner des ursprünglichen Postfachs dürfte nur eine einzige Datei mit der Endung .emlx liegen – das ist die defekte Mail. Die Datei in den Papierkorb werfen.
– Mail wieder starten und die anderen Nachrichten aus dem neuen Postfach wieder zurücklegen.

In Mac OS X 10.7 Lion ist der Ordner „Library“ unsichtbar. Man kann aber trotzdem auf ihn zugreifen, indem man im Finder den Befehl „Gehe zum Ordner…“ auswählt und dort den Pfad „/users/benutzername/Library“ eingibt.

(f568/al)

Artikel und Links zum Thema:
Apple Mail Fehlermeldung: „Ihr Ordner Privat ist voll“
Apple Mail stürzt nach dem Öffnen des Programms sofort ab.
Mediengestalter.info: Forum
  1. Peter Ehl vor 3 Jahren

    Ich habe eine unerwünschte Mail, deren Inhalt nicht geladen wurde. Nun kommt beim Löschen jedes mal:
    E-Mails konnten nicht in das Postfach „Papierkorb“ bewegt werden.
    Die Datei „498406.emlx“ konnte nicht geöffnet werden, da sie nicht existiert.

    Ich habe alles versucht und keine Löschmöglichkeit gefunden

    • rolkba vor 3 Jahren

      Genau das Problem habe ich auch!

  2. Tom vor 3 Jahren

    Bei mir lags an Avira Quarantäne und mir hat folgendes geholfen:
    Ich habe mir die Nummer der „fehlenden“ Datei gemerkt. Dann eine X-beliebige Mail .emix kopieren und die gemerkte Nummer verwenden. Diese Datei dann in die Inbox im richtigen Ordner (mit der Anfangszahl der Datei) einfügen. Danach lässt sich die Datei löschen und verschwindet aus dem Mail Programm. Der entsprechende Ordner:
    USERXY/Library/Mail/V3/MAILACCOUNTXY/Inbox.mbox/IRGENDEINELANGENUMMER/Data/ORDNERMITDERZAHL

  3. Bernd vor 2 Jahren

    Bei mir war es ebenfalls so. Habe auf Grund des Artikels in Avira Quarantäne nachgeschaut und siehe da – hier war eine Datei. Ich habe in Avira Quarantäne die Datei angeklickt und wieder hergestellt und dann konnte ich sie in Mail problemlos löschen.

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

© 2018 tiramigoof | dandelion GbR

Bitte melde Dich an:

Passwort vergessen ?