Der Maus-Button beim MacBook funktioniert nicht richtig

Bei einem weißen MacBook ist der Maus-Button sehr schwergängig, klicken ist häufig kaum möglich. Oft bleibt der Klick auch hängen, so daß die Maus ständig gedrückt bleibt und das Book sich gar nicht mehr bedienen läßt.

Bei diesem Fehler liegt natürlich die Vermutung nahe, daß das Trackpad des Books mechanisch defekt ist oder vielleicht das Flachbandkabel vom Top-Case einen Wackelkontakt hat.

Beim Testen fiel uns aber ein seltsames Phänomen auf: Sobald man von der Unterseite leichten Druck auf den Bereich links neben dem Trackpad ausübte, also z.B. das ganze Book leicht anhob oder auch nur mit einem Finger dagegendrückte, löste sich die „hängende“ Maustaste jedesmal sofort !

Des Rätsels Lösung war dann schnell gefunden. Das Trackpad und der Klickbutton waren völlig in Ordnung – Ursache für den Fehler war der mittlerweile einige Jahre alte Akku, der sich verformt und aufgebläht hatte und dadurch von unten gegen das Trackpad drückte. Nach dem Austausch des Akkus funktionierte alles wieder einwandfrei, auch die Schwergängigkeit des Maus-Buttons war behoben.

(f631/al)

Artikel und Links zum Thema:
MacBook Pro 2007: die Akkus platzen immer noch…
MacBook und MacBook Pro: Flachbandleitungen sind häufig Ursache für Hardwareprobleme
MacBook 13“ erkennt oder lädt den Akku nicht mehr
Akkupflege bei MacBooks und iPhones: Was kann man tun, um die Lebensdauer der Batterie zu verlängern ?
 
  1. Leist Marcel ago 7 Jahren

    Warum kann man bei MacBook Pro die Ziffer 7 im Word nicht schreiben?

    • tiramigoof ago 7 Jahren

      Hallo Marcel, gute Frage – normal ist das jedenfalls nicht ;-) Kannst Du denn in allen anderen Programmen eine 7 schreiben ? Und in Word funktionieren alle anderen Tasten, nur die 7 nicht ?
      Grüße, Anette

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

© 2019 tiramigoof | dandelion GbR

Log in with your credentials

Forgot your details?