Der Ethernet-Anschluß eines weißen Mac mini funktioniert nicht, der Dienst wird in den Netzwerkeinstellungen nicht angezeigt

Symptome

Der Ethernet-Anschluß eines weißen Mac mini funktioniert nicht mehr. Schaut man in den Systemeinstellungen im Bereich Netzwerk nach, werden in der Liste der verfügbaren Anschlüsse Bluetooth, FireWire und Airport angeboten – aber der Ethernet-Anschluß fehlt komplett. Versucht man, einen neuen Dienst hinzuzufügen, wird der Ethernet-Anschluß dort ebenfalls nicht zur Auswahl angeboten. Die Netzwerkverbindung per Funk funktioniert dagegen einwandfrei.

Fehlersuche

Über Ethernet-Probleme haben wir mittlerweile schon mehrere Artikel geschrieben – siehe hier, hier und hier. Nach unserer Erfahrung ist es eigentlich selten, daß eine Ethernet-Schnittstelle in einem Mac wirklich defekt ist; in den allermeisten Fällen werden die Netzwerkprobleme von fehlerhaften Kabeln, falschen Einstellungen oder defekten Pref-Dateien verursacht. Die weißen Mac minis scheinen da aber eine Ausnahme zu sein: vor Kurzem hatten wir es mit dem Mini eines Lesers zu tun, der seinen Ethernet-Controller gar nicht mehr erkannt hat. Bei unseren Recherchen dazu haben wir etliche ähnliche Fälle gefunden.

1. Was sagt der System-Profiler ?

Erste Anlaufstelle ist das Programm „System-Profiler“ (ab OS X 10.7: „Systeminformationen“), das detaillierte Informationen über die im Mac verbaute Hardware liefert. Das Tool liegt im Ordner Programme/Dienstprogramme. Es läßt sich auch aufrufen, indem man im Apple-Menü „Über diesen Mac“ wählt und dann auf den Button „Weitere Informationen…“ klickt. Ab OS X 10.7 muß man anschließend noch auf „Systembericht…“ klicken, um den System-Profiler zu öffnen.

Informationen über den Ethernet-Controller und den verwendeten Treiber bekommt man normalerweise per Klick auf „Ethernet-Karten“ im Bereich Hardware. Bei unserem Mac mini gab es an dieser Stelle schon Probleme. War auf dem Mini Mac OS X 10.5 installiert, war den Punkt „Ethernet-Karten“ gar nicht vorhanden – ein Hinweis auf ein Harware-Problem. Mit Mac OS X 10.6 ließ sich der Punkt „Ethernet-Karten“ zwar auswählen, die Infos, die der System-Profiler dazu lieferte, waren aber äußerst fragwürdig: Als Typ wurde zwar „Ethernet-Controller“ angegeben, bei Steckplatz stand aber „Airport“, und die verwendete Treibersoftware war angeblich „AirPortAtheros21.kext“.

2. Hardwaretest

Als nächsten Schritt sollte man den Rechner mit dem „Apple Hardware Test“ überprüfen (wie das geht, haben wir in diesem und diesem Artikel beschrieben). Das Diagnose-Tool prüft Hauptplatine, Speicher und sonstige im Mac verbauten Komponenten durch; wird ein Fehler gefunden, bekommt man eine codierte Fehlermeldung (dazu siehe auch hier).

AHT ist ganz gut geeignet, um sich einen allgemeinen Eindruck zu verschaffen und schwerwiegenden Hardwareproblemen auf die Spur zu kommen. Allerdings findet das Programm längst nicht alle vorhandenen Fehler – ein bestandener Hardwaretest bedeutet unserer Erfahrung nach noch lange nicht, daß die Hardware des Macs wirklich 100prozentig in Ordnung ist.

Im Fall unseres Mac mini lief der Hardwaretest ohne Fehlermeldung durch. Fazit: Kein eindeutiger Fehler, aber leider auch noch lange kein Beweis.

3. Neuinstallation des Betriebssystems

Um sicherzustellen, daß das Problem nicht von einem fehlerhaften Treiber oder einem „vergurkten“ System verursacht wird, sollte das Betriebssystem einmal komplett neu installiert werden, am besten auf eine andere, leere Festplatte. Idealerweise sollte man die Original-Datenträger verwenden, die mit dem Mac mini ausgeliefert wurden. Wenn diese nicht zur Verfügung stehen, kann man zur Neuinstallation auch eine Universal-Version von Mac OS X 10.5 oder 10.6 benutzen (weitere Infos dazu hier). Das frische System sollte nach der Installation per Combo-Update auf den neuesten Stand gebracht werden, so daß die Systemversion 10.5.8 oder 10.6.8 auf dem Rechner läuft.

In unserem Fall haben alle Neuinstallationen nicht geholfen. Der Ethernet-Port blieb in allen Systemversionen hartnäckig verschwunden.

4. PRAM-Reset

Bei undefinierbaren Hardwareproblemen kann es nicht schaden, mal einen PRAM-Reset zu machen – manchmal hilfts. (Manchmal aber auch nicht.)

5. Sonderfall: Mac mini Server

Im Oktober 2009 kam der erste Mac mini als Server-Version auf den Markt. Dieses spezielle weiße Mini-Modell wurde mit Mac OS X 10.6 Server ausgeliefert. Das führte in einigen Fällen zu Problemen: die Ethernet-Treiber der Server-Betriebssystems unterschieden sich nämlich von denen der Client-Version. Installierte man auf dem Mini Server ein normales 10.6er System, wurde der Ethernet-Controller nicht mehr erkannt. Mit dem Update auf 10.6.8 sollte sich dieses Problem beim Server-Modell aber beheben lassen.

6. Lösung: Adapter anschließen, Zeit und Nerven sparen.

Wer schon einmal nach so einem gemeinen Fehler gesucht hat, weiß, wieviel Zeit und Nerven die vielen Tests, Neuinstallationen und Updates kosten. Unser Leser Andy hat mit viel Geduld alle Möglichkeiten durchprobiert – geholfen hat es leider alles nicht. Die logischste Erklärung für das Phänomen schien ausnahmsweise wirklich ein Hardwaredefekt bzw. ein Wackelkontakt zu sein.

Die einfachste Möglichkeit, den widerspenstigen Mac mini trotzdem per Ethernet ans Netzwerk anzuschließen, ist der USB zu Ethernet-Adapter von Apple. Er ist eigentlich für das Mac Book Air gedacht, das keine Ethernet-Schnittstelle mitbringt – er funktioniert aber mit allen anderen Mac-Modellen ebenfalls tadellos.

Den Apple USB zu Ethernet-Adapter gibts z.B. im Apple Store oder bei Amazon. Er kostet ca. 29 Euro.

(f665/al)

P.S.: 1000 Dank an Andy für die Screenshots !

Artikel und Links zum Thema:
Apple USB zu Ethernet Adapter bei Amazon
Der Ethernet-Anschluß des Macs funktioniert plötzlich nicht mehr.
Der Mac ist per Ethernet-Kabel ans Netzwerk angeschlossen – in den Systemeinstellungen erscheint aber die Meldung „Kabel nicht verbunden“.
Das Ethernet-Netzwerk funktioniert nicht, obwohl das Kabel verbunden ist und alle Einstellungen korrekt sind.
Den Mac mit dem „Apple Hardware Test“ überprüfen
Apple Hardware Test: was bedeuten die Fehlercodes von Apples Testprogramm ?
Apple Hardware Test ohne Datenträger: AHT-Diagnose mit Lion und Mountain Lion
Wie macht man einen PRAM- und NVRAM-Reset – und wann ist das sinnvoll ?
Den Mac von CD / DVD oder einem anderen Volume starten
Apple Support Discussions: New Mac Mini ethernet drivers for SL Server ???
Apple Support Discussions: Ethernet and Airport Interfaces Reversed
 

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

© 2018 tiramigoof | dandelion GbR

Bitte melde Dich an:

Passwort vergessen ?