Fehlermeldung nach Systemupdate: Um „CS4ServiceManager“ öffnen zu können, müssen Sie eine Java SE 6-Runtime-Version installieren.

Nach der Aktualisierung von Mac OS X 10.6 auf 10.7 oder höher bekommt man die Fehlermeldung: „Um „CS4ServiceManager“ öffnen zu können, müssen Sie eine Java SE 6-Runtime-Version installieren. Möchten Sie eine Version suchen und installieren ?“ In den meisten Netzwerken wird Java per Klick auf „Installieren“ auch problemlos gefunden – wer aber das Pech hat, hinter einer zugenagelten Firewall zu sitzen, muß die passende Java-Version selbst herunterladen und installieren.

CS4ServiceManager_Java6

Java SE 6 für Mac OS X 10.7, 10.8 und 10.9

Seit Mac OS X 10.7 ist Java nicht mehr im Betriebssystem enthalten. Normalerweise ist das kein Problem: Die aktuelle Java-Version läßt sich jederzeit bei Oracle herunterladen. Allerdings findet sich dort nur die zur Zeit aktuelle Version SE 7 – Adobes ServiceManager benötigt aber die Version SE 6.

Apple stellt auf dieser Seite das Update Java for OS X 2013-005 für Mac OS X 10.7 oder höher zum Download zur Verfügung. Nach der Installation ist die Fehlermeldung verschwunden.

Wozu ist der „ServiceManager“ eigentlich da ?

Eine offizielle Beschreibung von Adobe zu den Funktionen des „ServiceManager“ konnte ich leider nicht finden – das Programm läuft anscheinend ständig im Hintergrund und sucht permanent im Internet nach Updates für Adobe-Software und Extensions. Eine ganz gute Erklärung dazu findet sich in diesem Thread in den Apple Discussions (Englisch). Die Adobe-Programme funktionieren jedenfalls auch ohne aktiven ServiceManager.

Adobe ServiceManager deaktivieren

Um die lästige Meldung beim Systemstart loszuwerden, muß man nicht unbedingt die alte Java Runtime SE 6 auf das schöne neue Mountain Lion oder Mavericks installieren – eigentlich genügt es, den automatischen Start des Programms zu verhindern. Nachteil: Man wird nicht mehr auf alle aktuellen Adobe-Updates und Patches hingewiesen.

CS4ServiceManager_LaunchAgentsDer automatische Start läßt sich auf verschiedene Arten abstellen, z.B. so:

1. LaunchAgent entfernen
– Den Ordner /Library/LaunchAgents öffnen.
– Die Dateien „com.adobe.CS4ServiceManager.plist“ und, falls vorhanden, „com.adobe.CS5ServiceManager.plist“ markieren und in den Papierkorb werfen. Dazu muß man einmal das Administrator-Kennwort eingeben.
– Die plist-Dateien im Papierkorb sollte man nicht löschen, sondern sicherheitshalber aufheben – um den ursprünglichen Zustand wiederherzustellen, legt man sie einfach in den Ordner /Library/LaunchAgents zurück.

2. ServiceManager umbenennen
Das Programm selbst liegt im Ordner /Library/Application Support/Adobe/CS4ServiceManager. Benennt man das Programm einfach um, wird es beim Systemstart nicht mehr gefunden.

(f701/al)

Artikel und Links zum Thema:
Apple Download: Java for OS X 2013-005
Oracle Download: Java für Ihren Computer
Adobe Creative Cloud: Gibt es ein Leben nach dem Abo ?
Adobe CS3 / CS4 Fehlermeldung: „Die Lizenzierung für dieses Produkt funktioniert nicht mehr.“
Apple Support Communities: CS4ServiceManager How to remove?
MacRumors: How to disable CS5Service Manager??
 
  1. Franziska Iseli ago 3 Jahren

    Vielen Dank! Dieser Tipp hat mich von einem nervigen Problem erlöst.

    • Author
      tiramigoof ago 3 Jahren

      :-)

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

© 2019 tiramigoof | dandelion GbR

Log in with your credentials

Forgot your details?