Fehlermeldung beim Einrichten von DSL-Telefonnummern: „Die Prüfung der DSL Telefonie ist fehlgeschlagen.“

DSL_Telefonie_fehlgeschlagen

Bei der Umstellung des T-Online-Anschlusses auf IP-Telefonie müssen die vorhandenen Telefonnummern einmal im Router freigeschaltet werden. Dabei bekommt man die Fehlermeldung: „Die Prüfung der DSL Telefonie ist fehlgeschlagen. Die Anmeldung beim DSL Telefonanbieter ist gescheitert.“ Es hilft nicht, die Anmeldung zu wiederholen – die Nummern lassen sich nicht freischalten.

Die Telefonnummern müssen im Bereich „Telefonie“ im Router eingetragen werden. So gehts:

1. In das Feld „DSL-Telefonnummer“ die gewünschte Nummer mit Ortsvorwahl, aber ohne Leerzeichen eintragen. Also z.B: 05111234567.

2. Die T-Online Email-Adresse eintragen.

3. Als Passwort das Webkennwort eintragen. Wer bisher noch kein Webkennwort eingerichtet hat, kann das im Telekom Kundencenter im Bereich „Meine Daten – Passwörter und PINs“ nachholen – das Webkennwort wird hier einfach nur als „Passwort“ bezeichnet.

4. Den Haken bei der gewünschten Ortsvorwahl setzen.

5. Die Telefonnummer einmal vom Handy aus anrufen. Dabei erreicht man die voreingestellte Sprachbox. Wir haben es mehrmals ausprobiert – die DSL-Telefonnummern lassen sich anscheinend erst dann aktivieren, nachdem sie einmal angerufen worden sind.

6. Auf den Button „Speichern“ klicken. Die Freischaltung sollte nun problemlos funktionieren.

DSL_Telefonnummer_einrichten

(f728/al)

Artikel und Links zum Thema:
T-Online und der Passwort-Salat
Telekom Kundencenter
 

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

© 2018 tiramigoof | dandelion GbR

Bitte melde Dich an:

Passwort vergessen ?