EFI Colorproof eXpress startet nicht, Fehlermeldung: „Another program instance is already running, aborting.“

EFI_Colorproof_eXpress_Fehler

Die RIP-Software EFI Colorproof eXpress läßt sich nicht mehr starten. Stattdessen bekommt man nur die Fehlermeldung: „Another program instance is already running, aborting.“ Auch ein Neustart des Rechners ändert nichts.

Lösung:

In unserem Fall trat der Fehler in der schon etwas älteren Version EFI Colorproof eXpress 3.5 unter Mac OS X 10.4 auf. Das Problem wird von einer defekten Voreinstellungsdatei verursacht und läßt sich ganz einfach beheben:

– Im Ordner Benutzer/~/Library/Preferences diese beiden Dateien in den Papierkorb werfen:
„com.efi.ColorproofeXpress.plist“
„com.efi.ColorproofeXpress.xml“

– Das Programm starten. Im darauffolgenden Dialog muß einmal die Lizenz-Datei mit der Endung „.lic“ neu zugewiesen werden.

– Alle anderen Einstellungen für Drucker, Farbprofile etc. bleiben erhalten und müssen nur einmal bestätigt werden. Anschließend läuft das Programm wieder einwandfrei.

(f732/al)

EFI_Colorproof_eXpress_Prefs

Artikel und Links zum Thema:
Deinstallationsprogramm für EFI Fiery Druckertreiber und Software
Nach Update auf Mac OS X 10.6.8 funktioniert das Drucken auf Fiery-Druckern nicht mehr, der Drucker wird angehalten
Wie kann ich einen älteren Drucker weiterverwenden, auch wenn es keine aktuellen Treiber mehr dafür gibt ?
Mac OS X 10.6 und der Adobe PDF-Drucker
Xerox DocuColor 252 druckt nicht unter Mac OS X 10.5, obwohl die aktuelle Treibersoftware installiert ist.
 

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

© 2018 tiramigoof | dandelion GbR

Bitte melde Dich an:

Passwort vergessen ?