Fehlermeldung in Mac OS X 10.5: „Exited abnormally: Bus error“

Auf einem Mac mit Mac OS X 10.5.x läßt sich ein Programm plötzlich nicht mehr starten. In der Konsole findet sich im Protokoll die Fehlermeldung: „com.apple.launchd[1] – Exited anbormally: Bus error“.

Exited_abnormally_Bus_error

In unserem Fall war ein Powermac G5 mit Mac OS X 10.5.6 betroffen, der seit Jahren seinen Dienst als Rumpus FTP-Server verrichtet. Die Probleme begannen ohne besonderen Anlaß im laufenden Betrieb: das Server-Programm selbst ließ sich noch starten – sobald man aber versuchte, den FTP-Dienst zu aktivieren, wurde dieser nach einigen Sekunden wieder gestoppt.

Bei der Fehlerrecherche stellten wir fest, daß auch andere Programme wie z.B. iTunes oder Firefox betroffen sein können. Das Problem tritt anscheinend nur mit Mac OS X 10.5 Leopard auf.

Wir installierten auf unserem G5 das Combo-Update auf Mac OS X 10.5.8. Nach einem Neustart war das Problem behoben, der FTP-Dienst arbeitete wieder normal. Falls das Update nicht helfen sollte, sollte das Betriebssystem per „Archivieren und installieren“ einmal neu installiert werden. Weitere Infos dazu in diesem Artikel.

(f748/al)

Artikel und Links zum Thema:
Archivieren und Installieren
Komfortable Datenbereitstellung mit Rumpus FTP Server und Rumplet
Apple Download: Mac OS X 10.5.8 – Kombiniertes-Update
 

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

© 2018 tiramigoof | dandelion GbR

Bitte melde Dich an:

Passwort vergessen ?