In einem Finderfenster fehlen die Pfeile zum Aufklappen der Ordner

In einem Finder-Fenster, das in der Listenansicht dargestellt wird, sind vor Ordnern keine Pfeile vorhanden. Es ist nicht möglich, einen Ordner per Klick auf den Pfeil aufzuklappen. In allen anderen Finder-Fenstern werden die Aufklapp-Pfeile aber wie gewohnt angezeigt.

Finder_ohne_PfeileLösung:

Für das Finder-Fenster wurde eine Ausrichtung eingestellt, z.B. nach Name oder nach Art. In der Listenansicht ist das Aufklappen von Ordnern dann nicht möglich. Der Finder merkt sich die Einstellungen für die Ausrichtung individuell für jedes Verzeichnis.

Die Ausrichtung läßt sich am einfachsten über die Symbolleiste des Finderfensters wieder aufheben. Stellt man dort die Ausrichtung auf „Ohne“ ein, stehen die Aufklapp-Pfeile wieder zur Verfügung.

Alternativ läßt sich die Ausrichtung auch über das Menü „Darstellung – Ausrichten nach“ oder in den Darstellungsoptionen anpassen.

(f730/al)

Artikel und Links zum Thema:
Verwendet man die Spaltendarstellung, reagiert der Finder sehr langsam.
In allen Finder-Fenstern wird oben in der grauen Fläche ein Fragezeichen angezeigt.
Arbeiten mit dem Finder – Widerrufen, Kopieren, Einfügen und Ausschneiden
Ein Ordner auf einem Mac OS X Server „flackert“ und „springt“ im Finder
Macwelt: Unterschied zwischen Sortieren und Ausrichten in Finder
 

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

© 2019 tiramigoof | dandelion GbR

Bitte melde Dich an:

Passwort vergessen ?