InDesign CS6 stürzt unter OS X 10.11 / 10.12 beim Starten ab

Adobe InDesign CS6 läßt sich auf einem MacBook Pro mit macOS Sierra nicht starten. Das Programm stürzt jedesmal ab, im Fehlerprotokoll findet sich der Hinweis: „Exception Type: EXC_BAD_ACCESS (SIGSEGV)“. Andere CS6-Programme, z.B. Illustrator und Photoshop, laufen jedoch völlig normal.

Das Löschen aller InDesign-Voreinstellungsdateien bewirkte in unserem Fall nichts, auch das Löschen des Fontcache und das Deaktivieren der meisten Schriften behob das Problem nicht.

Wir legten probehalber einen Test-Benutzer an – von dort aus ließ sich InDesign problemlos starten; mit der Installation und dem Programm selbst war also alles in Ordnung.

Lösung

InDesign CS6 verträgt sich nicht mit der Option „Menüleiste automatisch ein- und ausblenden“ (Systemeinstellungen – Allgemein). Ist dort der Haken gesetzt, stürzt das Programm beim Starten ab. Deaktiviert man die Option, startet InDesign wieder wie gewohnt.

systemeinstellungen_allgemein

(f787/al)

Artikel und Links zum Thema:
Adobe Forums: Indesign CS6 crash in OS X El Capitan
Indesign CS5 „ruckelt“ beim Verschieben von Objekten
Adobe InDesign beschleunigen: Tempo-Tipps für InDesign CS5
  1. Thomi Keusch ago 2 Jahren

    Super!
    herzlichen Dank!

  2. Max Vollmer ago 1 Jahr

    grandios, danke!

  3. Moritz ago 3 Monaten

    WOW! Ewig nach einer Lösung für dieses Problem gesucht. Endlich funktioniert InDesign wieder!
    Herzlichen Dank!

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

© 2019 tiramigoof | dandelion GbR

Log in with your credentials

Forgot your details?