Acrobat X Pro stürzt wenige Sekunden nach dem Start ab

Adobe Acrobat X Professional wird wenige Sekunden nach dem Start unerwartet beendet. Trennt man den Mac vom Internet (z.B. indem man das Ethernetkabel herauszieht oder das WLAN deaktiviert), funktioniert Acrobat aber ganz normal. Das Programm läuft sogar weiter, wenn man einige Zeit nach dem Start die Internetverbindung wieder herstellt.

Das Problem tritt seit etwa Anfang 2020 mit der Acrobat X-Version 10.1.1 auf. Anders als alle anderen Adobe CS6-Programme wird Acrobat Pro nämlich nicht während der Aktualisierung mit dem Adobe Application Manager auf den neuesten Stand gebracht, sondern hat eine separate Update-Funktion und wurde dadurch häufig vergessen.

Das Update auf die Version Acrobat Pro 10.1.16 behebt das Problem. Der Installer kann bei Adobe heruntergeladen werden.

(f292/al)

Artikel und Links zum Thema:
Macuser.de: Acrobat Pro nur offline nutzbar
Download: Adobe Acrobat 10.1.16 Pro update – All languages

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

© 2020 tiramigoof | dandelion GbR

Bitte melde Dich an:

Passwort vergessen ?