Dienste in Mac OS X Server lassen sich nicht starten, im Server Admin ist die Seriennummer ausgegraut.

Problem:

Der AFP-Dienst und auch andere Dienste in Mac OS X Server 10.4 lassen sich nicht starten. Im Programm „Server Admin“ werden in den allgemeinen Einstellungen alle Angaben ausgegraut dargestellt; es können dort auch keine Eingaben gemacht werden.

Lösung:

Die Voreinstellungsdatei des Admin-Programms ist defekt, so daß der Server nicht mehr auf die Einstellungen und die Seriennummer zugreifen kann.

Das Problem läßt sich beheben, indem man im Ordner Benutzer/~/Library/Preferences die Datei „com.apple.ServerAdmin.plist“ löscht.

Danach sind allerdings alle Einstellungen des Programms verschwunden und müssen neu eingegeben werden; Benutzer und Gruppen-Einstellungen sind nicht betroffen.

(f21/al)

Artikel und Links zum Thema:
Im Arbeitsgruppenmanager ist das Symbol für „Sharing“ ausgegraut und kann nicht angewählt werden.
Serverbasiertes Arbeiten beschleunigen: Netzwerkanbindung mit gebündelten Ethernet-Leitungen
 

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

© 2019 tiramigoof | dandelion GbR

Log in with your credentials

Forgot your details?