• Anleitungen
  •  
  • Automatisch gespeicherte Email-Adressen in Apple Mail

    Apple Mail merkt sich alle Email-Adressen, die in Nachrichten als Absender oder Empfänger eingetragen sind. Dadurch können die Adressen beim Eintippen in das Adressfeld automatisch vervollständigt werden. Aber wie läßt sich so eine gespeicherte Email-Adresse wieder löschen – und wie kann man die vorhandenen Adressen auf einen anderen Mac übertragen ...
  • Komfortable Datenbereitstellung mit Rumpus FTP Server und Rumplet

    Rumpus von Maxum Development ist seit vielen Jahren DER professionelle, zuverlässige FTP-Server für den Mac. Seit Version 7.1.6 liefert Maxum das kleine Programm „Rumplet“ mit dazu. Das Bereitstellen von Daten per FTP direkt vom Arbeitsplatz war noch nie so einfach und bequem – Rumplet ist eine echte Arbeitserleichterung !
  • Programme in Mac OS X beenden sich von selbst

    Zuerst fiel es mir bei Safari auf: Jedesmal wenn der Browser eine Weile nicht benutzt wurde und auch kein Fenster mehr geöffnet war, war Safari nicht mehr aktiv und mußte neu gestartet werden. Auch einige andere Programme zeigen dieses ungewohnte Verhalten.
  • Fenstergröße und Fensterposition in Safari einstellen

    Der ein oder andere hat das bestimmt schon mal erlebt: Man öffnet ein neues Browserfenster – und es erscheint an irgendeiner X-beliebigen Stelle auf dem Bildschirm. Man hat den Eindruck, als ob in Safari die Größe und Position von neuen Fenstern chaotisch und willkürlich festgelegt wird – das stimmt aber ...
  • FileMaker Pro 12: Text ohne Format einfügen

    Fügt man Text aus einer anderen Anwendung in ein FileMaker-Feld ein, wird automatisch die Textformatierung übernommen. Die Texte haben dann völlig unterschiedliche Schriftarten, Größen und Farben – das sieht in der Datenbank sehr unschön aus. Es gibt aber verschiedene Möglichkeiten, das zu verhindern.
  • Mac OS X startfähig auf eine andere Festplatte klonen

    Die „alten Hasen“ werden sich bestimmt erinnern: damals, mit dem guten alten Mac OS Classic, war es denkbar einfach, das komplette Betriebssystem mal eben auf ein anderes Volume zu befördern. Systemordner per Finder rüberkopieren – fertig ! Unter Mac OS X ist es allerdings mit dem Kopieren im Finder nicht ...
  • Einstellmöglichkeiten für die Magic Mouse

    Die Magic Mouse ist, wie ich persönlich finde, die beste Maus, die es von Apple je gab. Wenn man von einem älteren Modell umsteigt, braucht man allerdings erstmal ein bißchen Übung: die Oberfläche der Maus ist so sensibel, daß schon die kleinste Berührung genügt, und schon ist irgendwas verrutscht oder ...
  • Email-Wiedervorlage mit Apple Mail und iCal

    Im alltäglichen Kampf mit der Email-Flut kann es hilfreich sein, sich eine Nachricht auf „Wiedervorlage“ zu legen, um zu einem späteren Zeitpunkt automatisch an sie erinnert zu werden. Wer mit Microsoft Outlook arbeitet, kann dazu die Funktion „Nachricht – Zur Nachverfolgung“ verwenden und der Email eine Erinnerung hinzufügen. Apples Mail-Programm ...
  • Apple Hardware Test ohne Datenträger: AHT-Diagnose mit Lion und Mountain Lion

    Bis einschließlich Mac OS X 10.6 bekam man zu jedem neuen Mac ein Set von Datenträgern mitgeliefert, die das aktuelle Betriebssystem und diverse Software enthielten. Dazu gehörte über zehn Jahre lang auch immer das Programm „Apple Hardware Test“ (AHT), mit dem man bei Problemen die Hardware des Rechners überprüfen konnte. ...
  • T-Online und der Passwort-Salat

    Das persönliche Kennwort, das man bei der Anmeldung bei T-Online in einem versiegelten Umschlag zugeschickt bekommt, war lange Zeit das Kennwort für alle T-Online-Dienste – also nicht nur für die Einwahl ins Internet, sondern auch für den Login ins Kundencenter und den Zugriff auf das Email-Konto. Seit einiger Zeit ist ...
  • Kommentieren und Markieren mit dem Adobe Reader

    Mit Adobe Acrobat Professional lassen sich Notizen, Kommentare und grafische Markierungen in ein PDF einfügen, um auf digitalem Weg Korrekturen machen zu können. Klassisches Beispiel: Ein Kunde bekommt sein Anzeigenmotiv per Email als PDF zugeschickt, fügt seine Anmerkungen direkt in der Datei hinzu, sichert das PDF und schickt es an ...
  • iPhoto Bilderverwaltung mit mehreren Mediatheken

    Um die Ablage der Bilder, die man in iPhoto importiert, braucht man sich normalerweise nicht zu kümmern – beim Start des Programms wird automatisch die Mediathek geöffnet, die die komplette Bildersammlung, alle Ereignisse und Alben enthält. Es kann aber durchaus Gründe geben, mit mehr als einer iPhoto-Mediathek zu arbeiten: Die ...
  • Photoshop CS5-Dateien verschwinden vom Server, Fehlermeldung: „Konnte .afpDeleted nicht speichern, weil kein Schreibzugriff erteilt wurde“.

    Eine Photoshop CS5-Datei, die direkt von einem Fileserver geöffnet und bearbeitet wurde, läßt sich nicht mehr speichern. Beim Sichern bekommt man die Fehlermeldung: „Konnte „.afpDeleted“ nicht speichern, weil kein Schreibzugriff erteilt wurde.“. Auch per „Sichern unter…“ ist es nicht mehr möglich, die Datei auf dem Server zu speichern. Auf der ...
  • Aktuelle Macs: Downgrade von 10.7 Lion auf 10.6 Snow Leopard

    Alle aktuellen Macs werden mit Mac OS X 10.7 Lion ausgeliefert. Allerdings freut sich nicht jeder Anwender darüber, denn da Lion die Rosetta-Umgebung nicht mehr unterstützt, sind viele ältere Programme nicht mehr lauffähig. Schwierigkeiten kann es im Bereich der professionellen Netzwerkdrucker geben, da einige Druckerhersteller ihre Treibersoftware immer noch nicht ...
  • Wie kann ich herausfinden, wieviele Adobe Volumen-Lizenzen ich besitze ?

    Wer Adobes Volumen-Lizenzprogramm nutzt, hat keine Softwarekartons mehr im Regal stehen, sondern kann sowohl die Datenträger für die Installation als auch die Seriennummern für die gekaufte Software Online über Adobes Lizenz-Webseite abrufen. Hat man mehrere Lizenzen für dasselbe Adobe-Produkt gekauft, bekommt man für alle zusammen nur eine einzige Seriennummer. Über ...

© 2019 tiramigoof | dandelion GbR

Bitte melde Dich an:

Passwort vergessen ?